Photovoltaik
Photovoltaik Preise
Für welchen Haustyp ist die Anlage?
Mit der PV-Anlage soll...
Wie groß ist die Wohnfläche?
Für wie viele Personen ist die Anlage projektiert?
Welche Fläche steht für die Solarpanels zur Verfügung?
Um was für eine Dachform handelt es sich?
Welche Dachabdeckung?
Wie ist die Ausrichtung des Dachs?
Welchen Anlagetyp benötigen Sie?
Welche Unterstützung brauchen Sie im Projekt?
Was sind für Sie die wichtigsten Entscheidungskriterien?
Haben Sie spezifische Wünsche hinsichtlich Hersteller, Typ, usw?
Geplanter Realisierungszeitraum?
Wurden bereits administrative Schritte unternommen?
Wie sind die Fristen für Ihre Anfrage?
Diese Eingabe wird benötigt.
Was ist Ihr maximales Budget?
CHF
Bitte spezifizieren SIe ein Mindestbudget
von 1'000 CHF
Gibt es sonst etwas, was die Anbieter wissen sollten?

Falls Sie eine Firma repräsentieren:

An wen sollen die Offerten adressiert sein?
Diese Eingabe wird benötigt.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail an.
Bitte geben Sie eine gültige Schweizer Telefonnummer ein
Die PLZ muss 4-stellig sein
Wann sind Sie für einen Ruckruf am besten erreichbar?
Diese Eingabe wird benötigt.
%

Photovoltaik Preise

Wie setzt sich der Preis für eine Photovoltaik Anlage zusammen?

Aufgrund der stetig höher werdenden Preise für Rohstoffe und aus Gründen des Umweltschutzes entscheiden sich immer mehr Menschen in der Schweiz zu einer Photovoltaik Anlage. Der Preis lässt jedoch noch immer einige zögern, denn die Anschaffung und der Betrieb einer Photovoltaik Solaranlage sind kostenintensiv. Folgende Faktoren spielen beim Preis eine Rolle:

  • Materialkosten
  • Installationskosten
  • Instandhaltung
  • Auswechseln von defekten Teilen

Preise für Netzverbundanlagen

photovoltaik-anlage

Eine Aufdach- oder Flachdach-Photovoltaik Anlage kostet ca. 1’200 Franken/m2, wobei dieser Preis dank Steuererleichterungen und Förderprogrammen noch gesenkt werden kann. So kostet eine 28m2 Photovoltaik Anlage für ein Einfamilienhaus für ca. 4’000 kWh um die 20’000 Franken. Bei größeren Anlagen sinkt der Preis pro Quadratmeter (bis zu 20%).

Indach-Anlagen, sind um ca. 25% teurer, jedoch leisten sie zusätzliche Funktionen, wie z.B. Dämmung, und man spart sich das konventionelle Deckmaterial.

Preise für Inselanlagen

Der Preis für Inselanlagen, also Photovoltaik Anlagen ohne Anschluss an das öffentliche Stromnetz, liegt etwas höher als jener für Netzverbundanlagen. Hier muss neben den Solarzellen auch ein Energiespeicher (Batterie) gekauft werden, da sonst bei Schlechtwetter kein Strom zur Verfügung steht, sowie ein Steuergerät zur Sicherung der Photovoltaik Anlage. Beides zusammen ist zu einem Preis ab 1’000,-- erhältlich. Außerdem liefert eine Photovoltaik Anlage nur Gleichstrom, weshalb gegebenenfalls noch weitere CHF 100 für einen Wechselstromadapter anfallen.

Dafür ist der Preis für die Photovoltaik Anlage selbst meist geringer, da in der Regel eine kleinere Installation ausreicht (z.B. für ein kleines Ferienhaus). Für einen sehr sparsamen Gebrauch reicht eine 120 Wp Anlage, die bereits ab knapp über 1’000 Franken zu haben ist. Wer jedoch mehr Haushaltsgeräte betreiben möchte, sollte eine Solaranlage mit einer Leistung von 250 Wp installieren. Ihr Preis liegt bei etwa CHF 7’000.

Instandhaltungskosten für Photovoltaik

Auch der Preis für Instandhaltung einer Photovoltaik Anlage und den Austausch von defekten Geräten nicht vergessen werden:

  • Austausch des Wechselrichters nach ca. 15 Jahren
  • Regelmäßige Leistungskontrolle der Photovoltaik Anlage
  • Professionelle Reinigung alle 1-2 Jahre

Preis für Instandhaltung pro Jahr: CHF 100-500

Rentabilität von Photovoltaik

Mit oder ohne Förderungen ist eine Photovoltaik Anlage auf lange Sicht rentabel. Nach ca. 15-16 Jahren haben sich die Gestehungskosten amortisiert und bei einer geschätzten Lebensdauer von 30 Jahren können so ca. 20’000 Franken verdient werden.

Obwohl der errechnete kWh Preis einer Photovoltaik Anlage mit 40-60 Rp. über dem aktuellen Strompreis liegt (2013: ca. 20 Rp./kWh), kann von einer Parität in naher Zukunft ausgegangen werden, da konventioneller Strom jährlich teurer wird. Außerdem werden durch die Kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) Verluste aufgefangen. Gleichzeitig reduziert sich der Preis für Solartechnik jährlich um ca. 6%-7%.

Wie funktioniert Comparendo?
  • Produkt oder Dienstleistung wählen
    Produkt oder Dienstleistung wählen
  • Formular ausfüllen
    Formular ausfüllen
  • Offerten erhalten
    Offerten erhalten
Unsere Partner
  • partner
  • partner
  • partner
Partnerfirmen
partner partner partner partner partner partner partner partner partner partner partner partner partner partner partner